SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Während sich der größte Teil der Bevölkerung auf die anstehenden Sommerferien freut, durften die Schwimmer wettkampfmäßig noch einmal so richtig ran.

Zunächst fanden am vergangenen Wochenende die Nordwestfälischen Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Münster statt.  Sie SG Gladbeck/Recklinghausen – hier speziell die Aktiven des SV Gladbeck 13- waren sehr gut vertreten- obwohl ein großer Teil des Leistungskaders nicht gestartet ist! Diese vertreten am kommenden Wochenende bei der NRW- Meisterschaften die Farben der Stadt, und Yannick Plasil ist in diesen Tagen mit der Deutschen Jugendnationalmannschaft in Kazan / Russland bei den Jugendeuropameisterschaften am Start.

In Münster mussten dann die Teilnehmer des Leistungs,- Anschluss- und Aufbaukaders bei 36° an den Start- und das Wochenende war wirklich kein Zuckerschlecken! Da versteckte man sich lieber in den mitgebrachten Pavillons, um sich einigermaßen vor der Sonne und Hitze zu schützen. Gelang nicht immer!

Juliana Buttler, Hannah Buttler

Doch zusammen mit dem SG Partner Blau-Weiß Recklinghausen kam man am Ende des strapaziösen Wochenende auf insgesamt 38 Titel- sowohl in der offenen wie in der Jahrgangsklasse! Ein toller Erfolg der überwiegend sehr jungen Starter.

Mit dem DSV-Juniorenteam ist das SV-13-Talent Yannick Plasil nun nach Kazan (Russland) gestartet; dort finden vom 03. – 07. Juli 2019  die Jugend-Europameisterschaften (JEM) im Schwimmen statt.

 Yannick Plasil

Anfang Mai hatte der Deutsche Schwimmverband bereits 27 Schwimmer/-innen für die JEM nominiert. Danach hatte das DSV-Juniorenteam auch schon gemeinsam einen Vorbereitungslehrgang am Olympiastützpunkt in Heidelberg absolviert.

Trotz starker Konkurrenz konnten sich die 27 kleinen Nachwuchsschwimmer des SV 13 und des Partnervereins Blau-Weiß Recklinghausen gut in Szene setzen. Die Kleinen des Sichtungskaders (Jahrgang 2010-2012) fischten 24 Medaillen aus dem Wasser und lieferten 59 neue Bestzeiten ab.

Sichtungskader beim Wasserrattenwettkampf

Schwimmer des Tages war Nathanael Vogt (2010), der sich 3 Goldmedaillen über 200m Freistil (03:10.73), 100m Lagen (01:37:18) und 50m Schmetterling (0:48:39) sicherte.

Die Schwimmer des Aufbaukaders zeigten in Kamen wie stark der Nachwuchs der SG Gladbeck/ Recklinghausen ist., als sie am 25.05 / 26.05.2019 bei dem 39. Sparkassen-Swim-Open in Kamen an den Start gingen. Dort verließen die jungen Schwimmer mit insgesamt 31 Medaillen das Freibad.

Siegerehrung 100m Freistil Jahrgang 2009: Berit Strube, Juliana Buttler, Carlotta Hackmann

Juliana Buttler (Jahrgang 2009) belegte über die 100m Rücken (1:23,72 min), 200m Rücken-, 100m Schmetterling-, 100m Freistil- und 200m Lagenstrecke (3:00,14min) den 1. Platz.

Ihre Freundin Jana Brauckmann (Jahrgang 2009) sicherte sich die Goldmedaille über die 100m Bruststrecke in der Zeit von 1:42, 83 min und nahm jeweils über die 100m Rücken, 200m Rücken und 200m Lagen die Silbermedaille mit nach Hause.

Auch Felix Kleinhückelkoten (Jahrgang 2009) lieferte sich in Kamen mehrere heiße Rennen und fischte sich fünf Goldmedaillen über 100m Rücken, 100m Brust, 200m Brust, 100m Schmetterling und 200m Lagen aus dem Becken.

Einige Kinder der SG Gladbeck/Recklinghausen folgten der Einladung der SG Essen und nahmen an den German Open am 11.05./12.05.2019 teil. Dort lieferten sich die Kleinen schnelle Rennen über die 50 m Strecken und konnten auch zum 1. Mal bei dem ein oder anderen Finallauf im Rampenlicht stehen.

Frederike Purat (Jg. 2008) startete über alle vier 50m Strecken und sicherte sich im 50m Brust-Finallauf den 2. Platz.

Frederike Purat

Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge