SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

BZM Lange Strecke und JMK in Gladbeck

Die Teilnehmer an den BZM Lange Strecke

Zum wiederholten Male hat der Vorstand des Schwimmbezirkes Nordwestfalen die Ausrichtung dieser Meisterschaften in die bewährten Hände des SV Gladbeck 13 gelegt. Warum ändern, wenn alles zur Zufriedenheit verläuft.
Zudem haben sich die Schwimmer des Ausrichters sowie den Mitgliedern der Startgemeinschaft Gladbeck/Recklinghausen auch sportlich hervorgetan.
Insgesamt 17 Medaillen in der offenen Wertung ging an die Aktiven dieser SG.

Familientreffen war bei den Damen über 400 und 800m Freistil angesagt: Den Titel der Bezirksmeisterin sicherte sich Annika Gäth (2002) vor ihrer Schwester Jessica (2003).

v.l.: Annika und Jessica

Dritte über die 800m wurde Antonia Stenbrock. Somit war das Siegerpodest fest in der Hand der Startgemeinschaft.

Doch damit war die große Gäth-Schwester längst nicht zufrieden und siegte auch über die 400m Lagen vor ihrer Mannschaftskollegin Antonia Stenbrock.
Ein weiterer Erfolg für Annika und der SG war der zweite SG-Dreier bei der Siegerehrung über 1500m Freistil: Annika vor Anna-Lena Pieczkowski und Majelle Quarrato!

Die Herren brauchten sich aber auch nicht zu verstecken.
So siegte Yannick Plasil mit einem neuen Vereinsrekord 4:38,91 für den SV 13 über 400m Lagen.
Da Yannick über die Stärke von Christoph Theiss (VfL) wusste, ging er sein Rennen sehr schnell an und konnte es am Ende zu seinen Gunsten entscheiden.
Dritter in diesem Wettbewerb wurde Luca Mion (2003).

Familientreffen Nummer 2 auf dem Siegerpodest: Über 400 m Freistil sicherte sich Steffen Wirgs den Silberplatz vor seinem jüngeren Bruder Timo.
Platz 2 und 3 in der offenen Wertung gingen auch über 1.500m Freistil an die SG:
Yannick Plasil kam als Zweiter vor Timo Wirgs auf der längsten Wettkampfstrecke ins Ziel.

Aber auch im Jahrgangsbereich durfte man mehr als zufrieden sein:
Insgesamt 15 Jahrgangstitel konnten allein die Angehörigen des SV 13 für sich verbuchen:
Anna Tielsch (2006) über 400m Lagen
Annika Gäth (2002) über 400m Lagen, 400m und 800m Freistil
Antonia Senbrock (2000) über 400m Lagen und 800m Freistil
Felix Heming (2005) über 400m Lagen
Hannah Buttler (2006) über 400 und 800m Freistil
Jessica Gäth (2003) über 400 und 800m Freistil
Steffen Wirgs über 400m Freistil
Timo Wirgs (2000) über 400m Freistil
Yannick Plasil (2001) über 400m Lagen
Yannick Stanglow (2005) über 400m Freistil

Am Schluss überreichte der Ausrichter den jeweils punktbesten Aktiven weiblich wie männlich einen Gutschein, um sich im Schwimmsportfachgeschäft etwas zu leisten.
Bei den Damen sicherte sich Annika Gäth diese Ehrung, bei den Herren durfte sich Christoph Theiss vom Nachbarverein VfL freuen.

Zudem ist es schon seit langem üblich, dass der jüngste Sieger (hier war es der Jahrgang 2006) für seinen Sieg über 800 bzw. 1500m Freistil ein kleines Stofftier überreicht bekommt.
Bei den Mädels freute sich Hannah Buttler vom ausrichtenden Verein, bei den Jungs bekam Maximilian Kassenbrock von der SGS Münster diesen Ehrenpreis.

v.l.: Anna Tielsch, Hannah Buttler, Kyra Homes

Parallel zu den langen Strecken wurde erneut der Jugendmehrkampf nach den Richtlinien des Schwimmverbandes Nordrhein-Westfalen ( für die Jahrgänge 2006/07) und des Deutschen Schwimmverbandes (für den Jahrgang 2005) ausgetragen.

Ach hier konnten sich die Gladbecker Aktiven mit Edelmetall schmücken:
Allen voran Sophie Stollfuss vom Jahrgang 2005: In der Schmetterlingsdisziplin siegte sie in ihrem Jahrgang und stellte nebenbei noch 2 pers. Bestzeiten auf.
Emre Askin , ebenfalls JG. 2005, konnte sich für seine Leistungen im Kraulmehrkampf über Silber freuen.
Das traf auch auf Svenja Kückelmann zu: Silber im Mehrkampf in der Brustdisziplin
Weitere JMK-Ergebnisse:
Liliana Lararowit (2007):  Pl. 6
Lorena Lissok (2007):      Pl. 8
Emma Weßeler (2007):    Pl. 9
Yassir Mesdouri (2007):   Pl. 12



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge BZM Lange Strecke und JMK in Gladbeck