SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

SV Gladbeck 13 beendet erfolgreich das Wettkampfjahr 2016

Schwamm Vereinsrekord ! Jonas Fischer

Mit mehr als 90 persönlichen Bestzeiten (PBZ) und einem Vereinsrekord endeten für einen Großteil der Starter des SV Gladbeck 13 (Mitglied der SG Gladbeck/Recklinghausen) das Wettkampfjahr 2016.
Trotz etlicher gesundheitlicher Ausfälle gingen insgesamt 33 Aktive des Leistungs- und Anschlusskaders bei den Nordwestfälischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Gelsenkirchen an den Start. Nach langen und anstrengenden Wettkämpfen in den letzten Wochen stellte Cheftrainer Vassili Strischenkoff es seinen Aktiven frei, ob sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollten.
Trotzdem nahmen viele Schwimmerinnen und Schwimmer die Möglichkeit wahr, an einigen ausgesuchten Strecken an den Start zu gehen.
Neben insgesamt 24 x Gold in den Jahrgangsentscheidungen trumpften auch mehrere Aktive in den offenen Entscheidungen auf.
So siegte Yannick Plasil (2001) über seine Paradestrecke 200 m Schmetterling und belegte außerdem in der offenen Wertung Platz 2 über 50 m Schmetterling sowie Platz 3 über 100m Brust (1:08,06). Gerade in dieser Disziplin konnte Yannick stark auftrumpfen. Mit 1:07,98 im Vorlauf steigerte sich der Jungnationalschwimmer um mehr als 2 Sekunden! Insgesamt sicherte er sich 4 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze in seinen Rennen.
Lukas Weßeler (2003) konnte mit seinen 13 Jahren ebenfalls stark überzeugen. Über 200m Schmetterling belegte er in der offenen Wertung einen beachtlichen 3. Platz was gleichzeitig Jahrgangssieg bedeutete. Eine stolze Leistung erzielte Gladbecks Jugendsportler 2016 auch über 200m Freistil. Mit 2:01,03 schnuppert Lukas schon ein wenig an der magischen 2-Minten-Grenze.
Gleich 2x schwamm sich Annika Gäth (2002) in das Finale der besten Sechs. Über 200m Rücken ging die Silbermedaille in neuer PBZ von 2:22,33 an die 14-jährige. Über 400m Freistil reichten ihr am Ende des Wettkampfes 4:35,68 zu Silber. Zusätzlich wurde Annika noch Bezirksjahrgangsmeisterin über 100/200m Freistil, 200m Lagen und den 100m Rücken.
Laurie Krausa (mit ihren erst 19 Jahren die erfahrenste Schwimmerin im Team des SV 13) schaffte es, mit ihren Vorlaufergebnissen in die Finals zu gelangen und jeweils Bronze zu ergattern. Über 100m Freistil sprang am Ende eine neue Bestzeit (0:58,94) heraus.
Timo Wirgs (2000) startete nur über 200m Brust und sicherte sich mit einer Saisonbestzeit von 2:32,79 Platz 3 sowie den Jahrgangstitel.

Die größte Überraschung aus Sicht der Gladbecker aber war Jonas Fischer!
Aus beruflichen Gründen hat Jonas selten die Möglichkeit, mit seinen Vereinskollegen in der Gladbecker Traglufthalle zu trainieren. Trotzdem versucht er, mehrmals in der Woche sein Wasser- und Kraftprogramm durchzuziehen. Über 50m Schmetterling wurde er Bezirksmeister in 0:26,13 und ließ Spezialisten wie seinen Teamkollegen Yannick Plasil hinter sich. Über seine 2. Sprintstrecke (50m Freistil) ging Jonas sogar als Vorlaufschnellster (0:24,16) ins Finale und belegte dort einen beachtlichen 3. Rang, der zugleich Vereinsrekord bedeutet. Er unterbot die alte Marke um 3/100 auf 0:23,94.
Doch auch über die 100m Freistiltrecke konnte er mit einer Steigerung von fast 1,5 Sekunden in 0:52,72 das Finale erreichen, in dem er dann in 0:52,21 als Zweiter anschlug.
Begonnen hatte Jonas die BZM mit 200m Lagen, die er als 4. In der offenen Wertung beendete.

Auch in den Jahrgangsentscheidungen, es sind nicht nur die Medaillensieger gemeint, konnten etliche Aktive ihr Können unter Beweis stellen.
Gerade in den jüngeren Jahrgängen waren enorme Leistungssprünge zu vermerken.

Im Jahrgang 2006 ging Anna Tielsch 5 x an den Start. Mit 3 x Gold (200 m Freistil in 2:35,65, 100m Schmetterling sowie 200m Brust in 3:15,06) bewies sie erneut, dass sie im Bezirk in ihrem Jahrgang mit zu den Besten gehört.
Das Gleiche gilt für ihre Team-und Jahrgangskollegin Hannah Buttler. Gerade in den Rückenstrecken (100m in 1:21,94) ist z. Zt. niemand schneller! Neben den beiden Siegen in den Rückstrecken erzielte sie noch 1 x Silber und 1 x Bronze.
3x mit goldenem Edelmetall schmückte sich Jessica Gäth (2003). Mit PBZ über 100 und 200m Freistil (1:03,13 bzw. 2:16,27) war in ihrem Jahrgang niemand schneller. Ihr 3. Einzelgold holte sich Jesse über 100m Schmetterling.
Christoph Siebert (2001) konnte mit seiner Zeit von 2:17,81 über 200m Rücken den Bezirksjahrgangstitel für sich entscheiden.
Mit 2 Medaillen endete für Hannah Krausa (2000) die Veranstaltung. Über 200m Rücken konnte sie in 2:31,08 den Jahrgangstitel erschwimmen und Platz 3 brachte ihr die Zeit von 1:11,94 über 100m Rücken.
Paulina Kunze, ebenfalls Jahrgang 2000, sicherte sich über 100m Freistil in 1:02,61 den Bezirksjahrgangstitel. Zu Silber schwamm sie über 200m Freistil und die 3.Medaille sicherte sie sich über 200m Lagen.

Mit weiteren Medaillen trugen folgende Aktive zum erfolgreichen Abschneiden des SV 13 innerhalb der SG Gladbeck/Recklinghausen bei:
Felix Heming (2005): Pl. 3: 200m Brust
Laetitia Lissok (2005): Pl. 3: 100 und 200m Rücken
Lara Kuder (2006): Pl. 3: 100m Rücken
Leonie Siebert (1999): Pl. 2: 200m Lagen, 100 und 200m Rücken
Niko Frese (2003): Pl. 2: 100 und 200m Brust
Sophie Stollfuss (2005): Pl. 2: 200m Schmetterling
Yannick Stanglow (2005): Pl. 2: 100 und 200m Freistil und Rücken, Pl. 3: 200m Lagen

Neben diesen Medaillenerfolgen konnten gerade die jüngeren Aktiven ihre persönlichen Bestzeiten teilweise enorm steigern.
Alexandra Popp (2006) verbesserte sich 1 x ; Alina Bongers (2005) 5 x ; Anna Gosebrink (2002) 2 x ; Anna-Chiara Schumann (2003) 3 x, Eleonora Braun (2006) 3 x, Emre Askin (2005) 2 x, Felix Pfefferkorn (2005) 1 x ; Katharina Veltkamp (2005) 1 x ; Laetitia Lissok (2005) 4 x ; Lara Kuder (2006) 5 x ; Lara Schulzky (2004) 3 x ; Lea Röckner (2004) 5 x ; Maya Wolkowski (2005) 5 x ; Sophie Stollfuss (2005) 5 x ; Svenja Kückelmann (2005) 2 x ; Yassir Mesdouri (2006) 2 x  und Zoe Schlieper (2006) 1 x



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge SV Gladbeck 13 beendet erfolgreich das Wettkampfjahr 2016