SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

4. Tag DJM 2016: Lukas Weßeler ist Deutscher Jahrgangsmeister

Lukas Weßeler (Jg. 2003) vom SV Gladbeck 13 hat bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen den Freistil-Mehrkampf gewonnen.

Ein Youngster stand beim SV Gladbeck 13 am vorletzten Wettkampftag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in Berlin im Mittelpunkt: Lukas Weßeler  sicherte sich nach ausgezeichneten Leistungen den ersten Platz im Freistil-Mehrkampf.

Damit hat der SV Gladbeck 13 bei den Titelkämpfen bereits vier Medaillen gewonnen.

Lukas Weßeler steigerte am gestrigen Freitag seine persönliche Bestleistung über 200m Freistil um rund vier Sekunden auf 02:22,21 Min.; an den Tagen zuvor hatte das Talent ein ums andere Mal mit starken Vorstellungen über 400m Freistil (04:19,66), 50m Kraul- Beine (00:34,89), 100m Freistil (00:56,61) und 200m Freistil (02:03,17) auf sich aufmerksam gemacht. „Lukas könnte in den Medaillenbereich vordringen“, so Gabi vom Wege nach Weßelers zweitem Tag in Berlin. Die Sprecherin des SV13 hat also Recht behalten.

Yannick Plasil (2001), der am Donnerstag wie berichtet über 200m Schmetterling Gold geholt und dabei einen Deutschen Altersklassenrekord aufgestellt hatte, sicherte sich auch über 400m Freistil in 04:15,02 Min. den Einzug in das Finale. Im Endlauf belegte er schließlich in 04:12,96 Min. Rang neun.

Pech beklagte dagegen Annika Gäth (2002), die am Vortag ja die Bronzemedaille über 800m Freistil erkämpft hatte. Über 400m Freistil verpasste sie als 11.  in 04:39,09 Min. das Finale nur knapp.

Eine persönliche Bestzeit schwamm Timo Wirgs (2000) über 400m Freistil.
Er schlug nach 04:15,53 Min. am Beckenrand an und landete damit in seinem bärenstarken Jahrgang auf dem 17. Platz.

Ebenfalls Rang 17 erreichte sein älterer Bruder Steffen, der bei den Junioren über 100m Schmetterling startete und in 00:58,63 Min. eine Saisonbestleistung aufstellte.

Bestzeit für Tim Wolkowski
Tim Wolkowski (2002) schwamm bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin über 200m Rücken persönliche Bestleistung. 02:26,42 Min. stehen nun für ihn zu Buche, verbessern konnte er sich gleich um mehr als drei Sekunden.

Leonie Siebert (1998/1999) belegte mit ihrer Zeit von 01:09,26 Min. über 100m Rücken den 22. Platz,

Am 4. Wettkampftag kam auch die Zeit für Christoph Siebert. Nach monatelanger Verletzungspause konnte sich der 15jährige bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften noch im letzten Moment über 200m Rücken in die TOP 40 zu schwimmen. Mit 2:22,16 beendete Christoph als 28. Sein Rennen.



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge 4. Tag DJM 2016: Lukas Weßeler ist Deutscher Jahrgangsmeister