SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

11. Pflichtzeiten-Wettkampf

SV13 sammelt viel Edelmetall

Die 11. Auflage des Pflichtzeiten-Wettkampfes in der Traglufthalle läutetdie Langbahn-Saison ein. Die Gastgeber sichern sich 31-mal Gold, 23-mal Silber und 22-mal Bronze.

1.606 Starts mit 346 Teilnehmern zählte der SV Gladbeck 13. Vereine aus Koblenz, Trier und den Schwimmhochburgen Essen, Dortmund, Münster und Gelsenkirchen hatten sich angemeldet.

Ohne Vorbereitung und aus dem vollen Training heraus zeigte der Leistungskader beachtliche Leistungen und neue Bestzeiten.

Doppelerfolge über 800m Freistil in der offenen Klasse erzielten Annika Gäth (Jg.02) in 9:35,78 Min. vor Majelle Quarrato (Jg.01) in 9:53,69 Min. Hinzu kam für Annika Gäth Gold über 200m sowie 400m Lagen und 400m Freistil. In der Jahrgangswertung gewann sie Gold über 200m Freistil; Majelle Quarrato sicherte sich die Silbermedaille.
Ebenfalls Doppelerfolge in der offenen Klasse über 1500m Freistil gab es für Yannick Plasil (Jg.01) in 17:12,75 Min., der vor seinem Vereinskollegen Timo Wirgs (Jg.00) in 17:34,99 Min. Gold holte. In der Jahrgangswertung gewann Yannick Plasil über 100m Rücken, 100m Brust und 200m Lagen. Über 400 m Freistil sicherte sich Timo Wirgs die Goldmedaille, Silber gewann er über 100m und 200m Brust, Bronze über 200m Lagen und 400m Freistil.
Laurie Krausa (Jg. 97) sicherte sich drei Titel in der offenen Klasse über 50m, 100m und 200m Freistil sowie Bronze über 50m Schmetterling. In der Jahrgangswertung siegte Laurie Krausa über 100m Schmetterling und holte Silber über 100 m Brust.
Steffen Wirgs (Jg.96) gewann zwei Goldmedaillen in der offenen Klasse: Über 200m Freistil sowie 200m Schmetterling. Hinzu kam Bronze über 50m Schmetterling.
Bemerkenswerte Bestzeiten schwamm Tim Wolkowski (Jg. (02) mit Gold über 200m Rücken in 2:32,68 Min. und Bronze über 100m Rücken in 1:10,25 Min.. Leonie Siebert (Jg.99) siegte über 100m und 200m Rücken. Silbermedaillen errang sie über 200m Lagen und 50m Rücken der offenen Klasse.
Nikolas Mönig (Jg.00) war über 100m und 200m Brust nicht zu schlagen. Mit der Bestzeit über die 100m Strecke (1:10,68 Min.) dürfte er bereits die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften sicher haben.

Ein wahres Mammutprogramm mutete sich Alexander Bähr (Jg.92) zu. Der Vielstarter gewann die Goldmedaille über 200m Brust sowie Silber über 400m Freistil und 200m Rücken. Mit Bronze belohnte sich Alexander Bähr über 200m Lagen und 200m Freistil in der Jahrgangswertung. Über 50m Rücken gewann er Bronze in der offenen Klasse.

Noch weitere Aktive polierten die Medaillen-Bilanz auf.
Lukas Weßeler (Jg.03) siegte über 100 und 200m Schmetterling, 100m Freistil in 0:59,74 Min., 200m Lagen sowie 200m Freistil. Die Silbermedaille gelang ihm über 400m Freistil. Roman Epping (Jg.00) gewann die 200m Freistil und holte Silber über 400m Freistil. Neuzugang Paulina Kunze sicherte sich die Goldmedaille über 200m Brust, Silber über 100m Brust sowie Bronze über 200m Lagen. Deniz Koc (Jg.01), gewann Gold über 400m Freistil. Niko Frese (Jg.03) holte Silber über 100m und 200m Brust sowie 200m Freistil. Niklas Döweling (Jg.95) sicherte sich Silber über 50m Brust in der offenen Wertung sowie Bronze über 100m Brust. Jessica Gäth (Jg.03) schaffte jeweils Bronze über 100m und 400m Freistil. Adrian Arndt (Jg.01) holte Silber über 200m und 400m Freistil sowie Bronze über 100 m Freistil und 200 m Brust. Lisa-Marie Stollfuß (Jg.02) freute sich über die Bronzemedaille über 200m Schmetterling. Hannah Krausa (Jg.00) erreichte die Silbermedaille über 200m Rücken sowie Bronze über 100m Rücken.

Der Jahrgang 2006 schnupperte im Jugendmehrkampf erstmals Wettkampfluft.
Anna Tielsch belegte den beachtenswerten vierten Platz in der Endabrechnung.
Im Jahrgang 2005 wurde Alina Bongers Achte, bei den Jungen erreichte Yannick Stanglow Platz sieben.
Bei den Mehrkämpfern des Jahrgangs 2003 der Jungen-Freistilwertung gewann Lukas Weßeler vor seinem Vereinskollegen Niko Frese. Nikita Lepp (Jg.03) belegte Rang vier. Im Rückenmehrkampf holte Aaron Arndt (Jg.03) den dritten Platz. Lea Röckner (Jg.04) belegte im Brust-Mehrkampf Platz neun. Lara Schulzky und Felice Rosada holten im Rückenmehrkampf die Plätze sieben und acht.



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge 11. Pflichtzeiten-Wettkampf