SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Lukas Weßeler meldet sich zurück !

Edelmetall für Lukas, Mert, Adrian und Niko bei den Swim & Fun Days

Niko und Lukas bei den Swim & Fun Days
Die Alex-Athletic Swim & Fun Days der SG Essen gehören mit zu den beliebtesten Schwimmveranstaltungen in Deutschland.
Auch 11 Aktive des SV 13 nahmen an diesem Wochenende an dieser Veranstaltung teil. Somit hatten die jungen Schwimmer die Gelegenheit, deutsche Schwimmstars einmal live zu erleben.

So starteten Isabel Härle, Marco di Carli, Dorothea Brandt, Hendrik Feldwehr oder Carolin Ruhnau (allesamt bereits Teilnehmer und Medaillengewinner an Welt- und Europameisterschaften) in ihren Spezialstrecken im Rüttenscheider Leistungszentrum. Neben den „ gestandenen" Assen haben etliche Medaillengewinner der letzten Deutschen Jahrgangsmeisterschaften dieses Event genutzt, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Dadurch hat sich diese Veranstaltung auch aus sportlicher Sicht zu einem Highlight entwickelt.
Zusätzlich nutzt auch der Schwimmverband NRW jedes Jahr die Möglichkeit, mit seinem aktuellen Nachwuchskader hier in Essen die jungen Aktiven zu überprüfen. Mit dabei war in diesem Jahr auch der SV-13 Aktive Tim Wolkowski (Jg. 2002).
So hatten es gerade die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Jahrgänge 2002 (Jungen) und 2003 (Mädchen) schwer, Medaillen zu erringen.
Darunter zu leiden hatte aus Gladbecker Sicht Jessica Gäth. Auch wenn es zu keiner Medaille langte, konnte sie mit mehreren Bestleistungen und Qualifikationen für die kommenden Landesmeisterschaften die Veranstaltung erfolgreich beenden.
Es war für die Gladbecker schon ein hartes Stück Arbeit, um wenigstens ab und zu an den Medaillen zu schnuppern.
Doch dabei ist es letztendlich nicht geblieben.
So konnte Lukas Weßeler (2003) nach einer krankheitsbedingten 8-wöchigen Trainingspause gleich wieder voll zuschlagen: 3 Starts über 50 und 100m Freistil sowie 50m Schmetterling sicherten ihm insgesamt 3 x Silber- und zusätzlich 3 Qualifikationen für die NRW-Jahrgangsmeisterschaften im Mai. Ein großartiger Einstieg für Lukas!
Niko Frese, ebenfalls Jahrgang 2003, sicherte sich in diesem starken Feld ebenfalls 3 Medaillen. so schwamm er in persönlicher Bestzeit über 50m Brust zu Silber und über die 100 und 200m Rückenstrecken jeweils zu Bronze.
Mert Askin (2001) konnte in seinem Jahrgang über die 200m Schmetterling auf Platz 1 schwimmen.
Adrian Arndt (2001) schwamm sich über die 100m Rücken auf den 2.Platz.
Weiter konnten Annika Gäth (2002), Daniel Figge (1999), Alina Janyga (2002), Johanna Kallhoff (1995), Calvin Knepper (2001) und Deniz Koc (2001) mit etlichen guten Leistungen überzeugen !
In Kürze geht es für die Aktiven des SV 13 ins Ostertrainingslager.
Während sich die Schwimmer um Cheftrainer Vassili Strischenkoff, im hoffentlich warmen Zypern, für die anstehenden Meisterschaften vorbereiten wollen, geht es für die Jungschwimmer ab Ostermontag für 5 Tage nach Westerstede (Emsland).

 



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Lukas Weßeler meldet sich zurück !