SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Nachwuchs des SV Gladbeck 13 mit letztem Formcheck

Nachwuchs des SV Gladbeck 13 mit letztem Formcheck

07.10.2014 | 19:00 Uhr

Nachwuchs des SV Gladbeck 13 mit letztem Formcheck
Fischten Edelmetall aus dem Gelsenkirchener Nass: Emre Askin (v.l.), Felix Heming, Nikita Lepp, Anna Tielsch, Yannick StanglowFoto: privat

Gladbeck.   Aufbau- und Sichtungskader des SV Gladbeck 13 kehrten vom 10. Nationalen Bottroper Schwimmfest mit insgesamt 72 neuen persönlichen Bestzeiten und 21 Medaillen zurück.

 

Beim 10. Nationalen Bottroper Schwimmfest ging der SV Gladbeck 13 mit seinem Aufbau- und Sichtungskader an den Start, um sich einem letzten Leistungstest vor den Herbstferien und den anstehenden Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (DMSJ) zu unterziehen. Mit insgesamt 72 neuen persönlichen Bestzeiten und 21 Medaillen kehrten die schwarz-gelben Schwimmer zurück.

Im jüngsten Jahrgang 2007 gewann Thorben Schmidt Silber über 50m Brust sowie je Bronze über 50m Freistil und 25m Schmetterling. Ein Lichtblick für die Trainerinnen Pia Senkel und Laura Dieckmann: Ihr Schützling Tobias Reese (2007) gewann über 50m Rücken überraschend die Bronzemedaille. Auch Anna Tielsch (2006) hatte Grund zur Freude: Sie gewann Jahrgangs-Gold über 100m Brust und Silber über 50m Brust.

Drei Silbermedaillen sackte Nikita Lepp (2003) über 50m Brust, 50m Schmetterling und 100m Lagen ein. Clara Jürgens (2005) stieg nach 25m Schmetterling als Erste aus dem Becken, über 100m Brust verdiente sie sich Silber. Lea Röckner und Lara Schulzky, beide Jahrgang 2004, gewannen je eine Goldmedaille, sie siegten über 100m Brust bzw. 100m Lagen. Jannick Stanglow ließ auf seiner Paradestrecke, den 100m Freistil, nichts anbrennen und wurde ebenfalls mit Gold belohnt.

Weitere Medaillengewinner in Reihen des SV 13 waren Emre Askin (2005) mit Silber über 25m Schmetterling, Kilian de Vries (2005) mit Bronze über 25m Schmetterling und 100m Freistil, Felix Heming (2005) mit Bronze über 100m Brust, Lea Röckner mit Bronze über 50m Schmetterling und schließlich Lara Schulzky, die über 100m Freistil den Bronzerang belegte.

Heimspiel auf Bezirksebene

Die DMSJ auf Bezirksebene gehen am 25. und 26. Oktober im Gladbecker Hallenbad über die Bühne, Ausrichter wird der SV 13 sein. Trainerin Anja Krausa, die mit einer Qualifikation fürs Landesfinale liebäugelt, freut sich besonders auf den Nachwuchs der Jahrgänge 2005 und 2006, der erstmals gleich zwei Mannschaften stellen wird.

Redaktion Gladbeck



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Nachwuchs des SV Gladbeck 13 mit letztem Formcheck