SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

Deutsche Meisterschaften

Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften in Berlin

Die erste Leistungsmannschaft des SV Gladbeck 13 tritt kommenden Dienstag mit insgesamt 13 Schwimmern in Berlin bei der 123. Deutschen Jahrgangsmeisterschaft an den Start.

Judith Epping, Annalena Felker, Laura Goldbach, Maggy Rokytta, Kim Uhlendorf, Niklas Döweling, Maurice Krause, Pascal Krause, Henning Kunkel, Oliver Mohs, David Mossakowski, Nils Reinbacher und Steffen Wirgs haben sich für die Meisterschaft vom 31. Mai bis 5. Juni in der deutschen Hauptstadt qualifiziert.

Das Trainergespann Kai Kraus und Annelies Maas sehen große Chancen, dass es nicht bei den 37 Meldungen für die Vorläufe bleiben wird. Endlaufchancen sehen sie vor allem bei Annalena Felker.

Das junge Gladbecker Talent wird fünf Vorläufe (200m Lagen, 100m und 200m Brust, 100m und 200m Schmetterling) bestreiten. Über 100m Brust steht sie zurzeit auf dem dritten Rang der Bestenliste ihres Jahrgangs 1998 und über 200m Brust belegt sie Rang fünf.

Auch für David Mossakowski stehen die Chancen auf ein Finalticket gut. Der Rückenspezialist belegt auf der Rangliste momentan den achten Platz über 100m Rücken. Außerdem wird er über die 200m Distanz seiner Paradedisziplin an den Start gehen.

Ein Mammutprogramm haben Judith Epping, Henning Kunkel und Maurice Krause zu absolvieren. Alle drei starten über jeweils vier Strecken. Epping qualifizierte sich für 100m und 200m Rücken, 200m Lagen und 400m Freistil. Kunkel wird 1500m Freistil, 400m Freistil, 100m und 200m Brust schwimmen und  Krause will seine Stärken über alle drei Bruststrecken, sowie über 400m Freistil beweisen.

Niklas Döweling, Laura Goldbach, Oliver Mohs und Steffen Wirgs werden jeweils dreimal auf den Startblock klettern (Döweling: 100m und 200m Brust, 400m Lagen; Goldbach: 100, und 200m Rücken, 400m Freistil; Mohs: 50m, 100m und 200m Rücken; Wirgs: 200m Schmetterling, 400m Freistil und 400m Lagen).

Kim Uhlendorf und Pascal Krause werden sich auf je zwei Strecken konzentrieren. Uhlendorf wird die 100m und 200m Brust bestreiten und Krause wird seine Ausdauer über 200m Lagen und 1500m Freistil unter Beweis stellen.

Maggy Rokytta und Nils Reinbacher fokussieren ihre Kräfte jeweils auf eine Strecke. Für Rokytta bedeutet dies Höchstleistung über 100m Brust und Reinbacher setzt seinen Fokus auf 200m Lagen.

Neben den beiden Trainern, wird auch Physiotherapeutin Ulrike Bruns mit in die Hautstadt reisen und die Gladbecker Aktiven unterstützen. „Wir hoffen auf Bestzeiten und eventuell springt dabei sogar die eine oder andere Finalteilnahme raus. Aber in erster Linie sind wir stolz mit 13 Aktiven an den Meisterschaften teilnehmen zu dürfen“, so Kai Kraus.

Hier erhalten sie alle weiteren Daten

(von Isabel Berkel)



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge Deutsche Meisterschaften