SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

News / Beiträge

NRW Meisterschaften in Hamm

Alina-Marie Mogel, Timo Wirgs und Jasmin Hüchtebrock

Eine Woche, nachdem sich die Schwimmer des SV Gladbeck 13 erfolgreich bei den Langstrecken-Bezirksmeisterschaften präsentieren konnten, erzielte der SV 13-Kader auch auch auf nordrhein-westfälischer Ebene gute Ergebnisse.

Im Hallenbad „Maximare“ in Hamm sorgten neben den jungen Talenten besonders die Master-Schwimmer für bemerkenswerte Zeiten (die WAZ berichtete).
Im Mittelpunkt aber stand Annalena Felker. Sie konzentrierte sich voll und ganz auf die 400m Lagen und wurde mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 5:25,25 Min. belohnt. Mit dieser Zeit sicherte sie sich zudem den ersten Platz in ihrer Klasse. Teamkollege Steffen Wirgs machte es ihr gleich und bündelte seine Kräfte ebenfalls für die 400m Lagen. Auch er schwamm einen neuen persönlichen Rekord und pulverisierte seine alte Bestzeit geradezu. Bei 5:09,01 Min. schlug er am Beckenrand an, damit schwamm er auf den zweiten Rang.
Maurice Krause hatte besonderen Grund zur Freude: 9:15,58 Min. über 800m Freistil bedeuteten für ihn nicht nur ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit, sondern auch Platz acht in der offenen Klasse. Pascal Krause und Henning Kunkel bewiesen sich beide über die längste der Langstrecken, die 1500m Freistil. Krause absolvierte diese in 18,13,13 min und durfte sich über Rang zwei freuen. Kunkel schlug nach 18:22,62 Min. am Beckenrand an, er wurde damit Dritter.
Neben den Aktiven der ersten Mannschaft unter der Leitung von Kai Kraus traten auch Gabi vom Weges Schützlinge an. Hier überzeugte vor allem Lisa Siedenbiedel. Sie schwamm einen neuen persönlichen Rekord über 400m Lagen und verpasste mit 6:00,03 Min. denkbar knapp die Sechs-Minuten-Marke. Diese Zeit bedeutete für sie Rang acht. “Youngster“ Sven Orlowski schwamm gleich zweimal zu neuen Bestzeiten. Über 400m Lagen kletterte er nach 6:13,33 Min (Platz 5) wieder aus dem Wasser, die 1500m Freistil absolvierte er in 21:34,24 Min. (Platz 7).
Wie auf Bezirksebene wurde auch bei den NRW-Meisterschaften wieder der Nachwuchs-Mehrkampf für den Jahrgang 2000 angeboten. Timo Wirgs, Alina Mogel und Jasmin Hüchtebrock gingen für den SV 13 an den Start. Hüchtebrock gewann mit 1818 Punkten gar die Bronzemedaille. Wirgs und Mogel freuten sich über Rang acht und 19. Des Weiteren gingen folgende „SV13er“ an den Start: Niclas Blanc, Niklas Döweling, Judith Epping, Laura Goldbach, Jan Hüchtebrock, Laurie Krausa, Maggy Rokytta, Kim Uhlendorf, Isabel Wimmer, Bernd Bienek, Georg Dombrowski, Hubert Hermeler, Alexander Holste und Günter Uhlich.

(Quelle derwesten.de)



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge NRW Meisterschaften in Hamm