News / Beiträge

DMS in Gelsenkirchen

Am vergangenen Wochenende präsentierten sich drei SV13er Mannschaften bei der DMS Bezirksliga und -klasse im Gelsenkirchener Zentralbad mit hervorragenden Leistungen.

Der SV13 als eigenständiger Verein stellte gleich vier Mannschaften auf, von denen sich bereits jetzt zwei in der Bezirksliga und eine in der Bezirksklasse beweisen mussten.

Allen voran überzeugte die erste Frauenmannschaft bestehend aus Lisa Siedenbiedel, Maggy Rokytta, Laura Eichler, Laura Goldbach, Annalena Felker, Judith Epping und Kim Uhlendorf. Mit insgesamt 2000 Punkten Vorsprung sicherte sich die junge Mannschaft den ersten Platz und hoffen nun auf den Aufstieg in die Landesliga. Die Regel besagt, dass die besten zwei Mannschaften aus den drei einzelnen Bezirken direkt in die Landesliga aufsteigen dürfen.

 

Trotz krankheitsbedingter Trainingsausfälle schwammen die Mädchen Bestzeiten wie am laufenden Band.

 

Laura Eichler sprintete die 50m Schmetterling in sage und schreibe 0:32,16 min.

Judith Epping hingegen bewies ihr Ausdauervermögen über 800m Freistil und pulverisierte ihre Bestzeit auf 9: 46,16 min.

Kim Uhlendorf überzeugte über 400m Lagen in 5:39,24 min und Laura Goldbach bewies ihre gute Form über 100m Rücken, die sie in 1:11,92 min absolvierte.

Am meisten Punkte für die Mannschaft, die mit insgesamt 17288 Punkten siegte, sammelte Judith Epping mit 2925 Punkten über insgesamt fünf Strecken. Mit 667 Punkten über 200m Rücken in 2:23,32 min ergatterte sich Judith zudem noch die meisten Punkte über eine Einzelstrecke.

Neben der ersten Frauenmannschaft ging zudem die zweite Männermannschaft an den Start, die sich aus folgenden Schwimmern zusammengesetzt hat: Luca Blanc, Jan Hüchtebrock, Niclas Blanc, Jan Dombrowski, Alexander Bähr, David Janzen, Klaus Kalinke und Jens Bester.

Die Männer präsentierten sich ebenfalls in sehr guter Form, jedoch mussten sie sich mit 300 Punkten Rückstand zum Sieger und mit der Gesamtpunktzahl von 14672 Punkten mit dem dritten Rang zufrieden geben.

Die meisten Punkte sammelte hierbei Jan Dombrowski mit seinen fünf Starts (2658 Punkten) und zudem konnte er sich die höchste Punktzahl der Einzelstrecken über 100m Freistil in 0:56,23 min (585 Punkte) sichern.

Niclas Blanc bewies sein Talent für lange Strecken über 1500m, die er in einer neuen Bestzeit von 18,23,20 min. schwamm.

David Janzen glänzte vor allem über 50m und 100m Freistil, die er mit den neuen persönlichen Rekorden von  0:25,87 min. und 0:56,57 min. schwamm.

Trainerin Annelies Maas zeigte sich hellauf begeistert von dem glanzvollen Einsatz der Masters, die in den Männermannschaften mit sehr guten Leistungen zum guten Gesamtergebnis beigetragen haben.

Des Weiteren ging die zweite Frauenmannschaft des SV13 in Gelsenkirchen an den Start. Die Mannschaft um Nele Deyke, Maria Heming, Jasmin Hüchtebrock, Anna-Lena Joormann, Alina- Marie Mogel, Jessica Rodemann, Carina Rudolf und Isabel Wimmer startete in der Bezirksklasse. Jessica Rodemann sammelte über fünf Strecken die meisten Punkte (2063), die zum Gesamtergebnis von 10655 Punkten beigetragen haben.

Jasmin Hüchtebrock überzeugte über 400m Lagen mit einer Bestzeit von 6:29,78 min. und auch Nele Deyke erschwamm sich gleich zwei neue Bestzeiten über 50m Schmetterling und 50m Rücken (0:38,73 min. und 0:40,12 min.).

Cheftrainer Kai Kraus fiel besonders positiv an seinen Schützlingen auf, dass sie trotz vieler Krankheitsfälle und teils engen Zeitplänen auf dem Wettkampf, viele neue Bestzeiten erzielen konnten und dass der Zusammenhalt in den Mannschaften trotz der enormen Altersunterschiede groß ist.

Jetzt schauen die Trainer gespannt auf die erste Männermannschaft, die erst am 26. Februar 2011 in Bochum in der Landesliga an den Start geht. Zu dieser Mannschaft gehören Henning Kunkel, Steffen Wirgs, Niklas Döweling, David Mossakowski, Maurice Krause, Kai Kraus, Matthias Uhlich, Andreas Kaptur und Frank Gomoll.



Sitelinkx by eXtro-media.de
Aktuelle Seite: Home Wettkampfschwimmen News / Beiträge DMS in Gelsenkirchen