SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Presseberichte

Sportlerwahl

Der SV 13 ist der große Gewinner

Die Wahl war eindeutig: Der SV 13 war der große Gewinner der Sportlerwahl „Gladbecks Beste“, die Geschäftsmann Adi Raible und die WAZ im Rahmen einer großen Sportlerwahl in der Stadthalle ausrichteten. Als Sportler des Jahres 2009 wurden Masters-Schwimmer Helmut, Triathletin Dr. Bernadette Gabriel und die Wasserballer des SV 13 ausgezeichnet. Nicht zuletzt dank der stimmkräftigen Unterstützung unserer Mitglieder. Deshalb an dieser Stelle: Vielen herzlichen Dank!


Besonders viel Applaus spendete die Gladbecker Sportfamilie Helmut Richter, der erst vor einigen Wochen bei den Europameisterschaften im spanischen Cadiz vier Goldmedaillen gewonnen hatte. „Erstaunlich sind nicht diese Platzierungen”, betonte Hans-Josef Justen, der ehemalige Sportchef der WAZ, „erstaunlich sind vielmehr Helmut Richters Zeiten. Das sind Zeiten, die viele 20- oder 25-Jährige nicht erreichen.” Warum, so fragte Justen den Geehrten, habe Richter eigentlich vor vielleicht 40 oder 45 Jahren nicht viel stärker auf sich aufmerksam gemacht? „Ich konnte mich damals zwischen Wasserball und Schwimmen nicht entscheiden.”

Große Anerkennung bekam zudem Dr. Bernadette Gabriel, die bekanntlich zum zweiten Mal den Ironman-Triathlon auf Hawaii erfolgreich absolviert hatte. Währenddessen gönnten sich die Wasserballer um Kapitän Stefan Zipfel nach dem Stemmen des Siegerpokals einige Siegerbierchen, wozu Moderator Justen bei der Preisvergabe geraten hatte: „Jetzt wird an der Theke trainiert.” Zipfel freute sich: „Dieser Preis ist fast schöner als der Aufstieg”, bekannte er und genoss, „dass uns die Bürger anerkennen, obwohl wir eine Randsportart sind.”

Außerdem wurden Martin Pocha (VfL Gladbeck, Leichtathletik) als Kampfrichter des Jahres, Anja und Freddy Rückmann (VfL Fun Runner) als Betreuer des Jahres sowie Heiner Preute (TV Gladbeck, Leichtathletik) als Trainer des Jahres ausgezeichnet. Sieger waren an diesem Abend aber alle Nominierten: die Zweitliga-Volleyballerinnen des TV Gladbeck und ihr Trainer Waldemar Zaleski, die Bezirksliga-Fußballer des SV Zweckel, Kegler Marian Hans, und, und, und … Schließlich war es Organisator Adi Raible vor allem wichtig, „dass die Gladbecker Sportfamilie zusammenkommt und die Vereine über ihren Tellerrand hinausblicken.“ Die Volleyballerinnen und Wasserballer ließen sich nicht lange bitten: Bis in die späte Nacht führten TVer und 13er rege Gespräche, an deren Ende ausgemacht wurde, dass die Wasserballer die TV-Damen beim einen oder anderen Heimspiel und ihrer Mission Klassenerhalt lautstark unterstützen wollen.

Aktuelle Seite: Home Presseberichte Sportlerwahl