SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Start

Siegreich beim 24 Stunden Schwimmen

Nach 24 Stunden fühlte man sich im Wasser wohler als an Land

Siegerehrung 24 Stunden Schwimmen

Am vergangenen Wochenende nahmen elf Schwimmer des SV Gladbeck 13 überaus erfolgreich und mit viel Spaß am 24 Stunden Schwimmen der DLRG in Geldern teil.

Bei der Veranstaltung mit mehr als 200 Teilnehmern und 1000 geschwommenen Kilometern, erkämpfte sich die Mannschaft des SV 13 mit einer Gesamtstrecke von über 200 Kilometern nicht nur den ersten Platz der Gruppenwertung, darüber hinaus erschwammen sich Juliana Gries mit 28 Kilometern  und Lisa Palme mit 25 Kilometern den ersten und zweiten Platz der offenen Klasse und erbrachten so die besten weiblichen Einzelleistungen. Aber auch die restliche Truppe zeigte durch ihren Ehrgeiz hervorragende Leistungen: So entfielen 7 km auf Julia Köppen, 21 km auf Louisa Köppen, 20 km auf Sabrina Kosberg, 18 km auf Inga Schuten, 21 km auf Pia Senkel, 21 km auf Dana Steinmann und 17 km auf Sara Steinmann.
Die Erwartungen der beiden Trainer Robert Nock und Dirk Sikorski (selbst 16 und 14 km geschwommen) wurden bei diesem Wettkampf von ihren Schwimmern bei weitem übertroffen. Die Mannschaft bedankte sich mit der gezeigten Leistung auf diesem Wege bei ihrem Trainer Robert Nock, der ab kommenden Monat aus beruflichen Gründen leider seine Tätigkeit einstellen muss.
Sein Verein und die Mannschaft wünschen ihm für die kommenden Jahre alles Gute.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Nach 24 Stunden fühlte man sich im Wasser wohler als an Land.

Aktuelle Seite: Home Start Siegreich beim 24 Stunden Schwimmen