SV Gladbeck 13 e.V.

Schwimmen und mehr

Beiträge

SV Gladbeck 13 sucht erneut Triathlon-Anfänger

 Rookies 2015

Der SV Gladbeck 13 sucht erneut Triathlon-Anfänger. Das Ziel: Die Frischlinge sollen am 29. Mai 2016 am ELE-Triathlon teilnehmen.

Quelle WAZ

Zunächst 29 Anfängerinnen und Anfänger hat der SV Gladbeck 13 Anfang des Jahres auf den ELE-Triathlon vorbereitet. 25 dieser Einsteiger gingen schließlich am 4. Juni rund um Wittringen mit Erfolg an den Start. Nicht nur aus diesem Grund sucht der Schwimmverein auch im neuen Jahr wieder Frischlinge („Rookies“).Ex-Profi Potrebitsch engagiert sich„Wir haben viele neue Mitglieder aus dem Kreis der Anfänger behalten können“, betont Giuseppe Zuddas, der Leiter der Triathlon-Abteilung des SV Gladbeck 13, „und wenn ich die Fortschritte sehe, die viele gemacht haben, so ermuntert es uns, die Aktion, die wir 2015 begonnen haben, 2016 neu aufzulegen.“Auf die Frage, warum überhaupt Anfänger an den Triathlon-Sport herangeführt werden müssen, wo doch praktisch jeder laufen, schwimmen und radfahren könne, hat Udo Fischer, der Rookie-Projektleiter, bereits bei der ersten Vorstellung des Angebots im vergangenen Januar, eine schlüssige Antwort gegeben: „Es wird häufig falsch geschwommen, gelaufen oder geradelt.“ Auf die richtige Technik und Koordination komme es an und auf Ausdauer.„Wir haben aus dem ersten Rookie-Projekt einiges gelernt und werden noch spezieller auf die Teilnehmer eingehen können“, betont Fischer. Und weiter: „In Georg Potrebitsch haben wir einen weiteren Spezialisten für die Aktion gewinnen können, die unser Programm ein Stück veredelt.“ Der Gladbecker Potrebitsch, der im Frühjahr 2015 seine Profikarriere ausklingen ließ, ist seinem Heimatverein treu verbunden. „Meine Schwerpunkte in diesem Programm werden Radeinstellungen und Fahrtechniken sein“, gibt Potrebitsch bereits einen inhaltlichen Einblick. „Von seinen Erfahrungen profitieren nicht nur die Triathlon-Anfänger“, sagt Fischer.

Gutscheine im Angebot

Besonders stolz ist er übrigens auf die vielen Helfer und Trainer, die, wie Georg Potrebtisch, ehrenamtlich das Training leiten und begleiten werden. „Insgesamt sind wir elf Leute, die sich um die circa 50 Übungseinheiten kümmern, an denen teilgenommen werden kann.“Die AOK wird das Programm wie schon im vergangenen Jahr unterstützen.

Gutschein fr die Fitness

„Die Aktion 2015 war ein deutlicher Erfolg“, sagt Tim Weiß, Abteilungsleiter der AOK und dort für die Gesundheitsangebote zuständig, „wenn wir sehen, wie viele nun bei der Stange geblieben sind und eigenständig die geleiteten Trainings weiterhin mitmachen.“ Die AOK begrüße die Methodik, mit der der SV 13 Anfänger gesund an den sportlichen Dreikampf heranführe. „Hier wird falsches Training vermieden und viel Wert auf eine ausgereifte Schwimm-, Lauf- und Radtechnik gelegt, um Verletzungen zu vermeiden“, so Weiß.Fischer betont zudem den Spaßfaktor und weist auf eine besondere Aktion des SV 13 hin: „Es wird auch den 2016-ern eine Menge Spaß bereiten. Und damit zum Beispiel Angehörige diesen Dauerspaß an ihre Lieben verschenken können, haben wir nun Gutscheine für unser Anfängerprogramm 2016 aufgelegt“, sagt Udo Fischer. Der Betrag für den Gutschein kann zwischen 20 und 149 Euro frei gewählt werden. „Mehr macht keinen Sinn, da der Preis des gesamten Programms 149 Euro ist“, so der Projektleiter weiter. Bestellt werden können die Gutscheine unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Mittwoch, 27. Januar, um 19 Uhr, findet ein Infoabend im Vereinsheim des SV Gladbeck 13 an der Schützenstraße 120 statt. „Wem es gar nicht gefällt, erhält sein Geld zurück“, so Fischer.

 

Aktuelle Seite: Home